Familienbett, Babybay Und Kinderbett

Wo Schläft Es Sich Am Besten?

"Gerade haben wir unser Babybay an unser Bett geschraubt. Wenn Emma 6 Monate als ist, kommt sie in ihr Zimmer und kann da im Babybett schlafen." erzählt mir eine Freundin gestern. Hochschwanger präsentiert sie ihr tuer gekauftes Beistellbett und die ganz individuelle Lösung, wie es an das gute Elternbett montiert wurde. Ich schmunzle innerlich und bin gespannt wie es kommen wird.


Ich will ihr nichts böses und diese Mütter von zwei Kindern die alles besser wissen sind sowieso sehr anstrengend. Darum sage ich nichts, denn ich weiß ganz genau, den Plan hatte ich auch. Unsere Realität sah anders aus. Sechs Wochen hat mein Sohn nur auf meiner Brust geschlafen und ich damit im halb sitzen. Danach ein Jahr lang direkt neben mir. Unser Beistellbett war mein Nachtisch, das Babybett war sein Abenteuerspielplatz. Aus unserm 1,40 m Bett wurden 2,30. Jetzt mit Kind Nummer 2 sogar 3,20. 



Wir sind Team Familienbett. 

Und ich bin überzeugt, dass unsere Kinder nicht bis sie 18 sind darin schlafen. Die Thesen, dass Kinder aus Familienbetten eine starke soziale. Kompetenz besitzen, kann ich bestätigen. Aber nicht sicher stellen, dass das nicht andere Ursachen hat. Auch fanden unsere schlecht schlafenden Kinder durch unsere Nähe schnell wieder in den Schlaf. Nachts aufstehen? Für mich eine Horror Vorstellung.


Auch Babybetten sind ein schöner und sicherer Ort. 

Meine Freundin schläft unglaublich unruhig, ihre Tochter sehr fest. Dafür wühlt sie. Das macht meine Freundin regelmäßig wach. Mit 8 Monaten zog ihre Tochter ins Kinderzimmer und sowohl Mutter als auch Kind schlafen glücklich und zufrieden. Beiden geht es gut. 


Beim Thema Schlafen scheiden sich die Geister und regelmäßig entsteht Unverständnis zwischen Familien. Während sich Familienbettvertreter damit brüsten ihr Kind so natürlich wie möglich schlafen zu lassen und ihnen das zu geben was sie "wirklich" brauchen, geben Babyimeigenenbett-Eltern damit an, wie selbstständig ihr Kind ist. Aber seien wir mal ehrlich? Alle Eltern tun einfach das, was für ihre Familie und ihre Werte am besten passt. 


Es gibt bei der Frage wo ein Baby schläft nur ein paar allgemein wichtige Regeln:


- Kissen und Decken von kleinen Babys entfernt halten

- optimal sollte die Raumtemperatur bei 16 bis 18 Grad liegen

- Rauchen, Alkohol und Drogen dürfen keine Rolle im Bett beim Baby spielen!



Dein Baby schläft egal wo es liegt schlecht? Du bist sehr müde, weil dein Kind ständig aufwacht?