· 

La La Lu - Über Einschlaflieder Und Gute Nacht Geschichten

Warum Einschlafrituale Wichtig Sind

Einschlafrituale sind wichtig, geben Klarheit und Sicherheit, Kinder brauchen Einschlafhilf,
Einschlafrituale geben dem Kind Sicherheit, die Gestaltung darf ganz individuell passieren

Es ist 18 Uhr und ihr beginnt das Abendessen. In seinem Stuhl fängt euer Kind an sich die Augen zu reiben. Nach dem Essen gähnt es und hat kein Interesse mehr an seinem Spielzeug. Ihr erkennt, dass euer Baby müde ist. Ihr zieht es um, wickelt es, singt ein Lied und es schläft ein.


So stellen sich viele junge Eltern ihre Abende vor. In jedem Buch findet man eindeutige Anzeichen um zu erkennen, dass sein Baby müde ist. 


Müdigkeit zeigen viele Babys an


Zu diesen Anzeichen gehören eben Augen reiben, gähnen und Desinteresse am Spielzeug. Ebenso Ohrenreiben, ein starrer Blick und Jammern. Werden diese Anzeichen ignoriert, übermüden Kinder und finden immer schwerer in den Schlaf. 


Einige Kinder sind sehr schwer zu durchschauen 


Besonders bei Schreibabys, High need und gefühlsstarken Kindern ist der richtige Zeitpunkt zum Schlafen oft schwerer zu erkennen. Entweder sind sie Dauermüde weil sie eben in der Regel auch schlecht schlafen oder sie zeigen kaum Signale und überdrehen deshalb regelmäßig. Gar nicht so leicht für Mama und Papa dann den richtigen Moment zu finden um sich auf dem Weg ins Bett zu machen (oder in die Trage oder auf den Pezziball).


Was hilft Kindern, um gut in den Schlaf zu kommen? 


Rituale sind für die meisten Menschen wichtig und besonders für die ganz Kleinen. Wiederkehrende Handlungen geben dem Tag Struktur und Sicherheit. Gerade nach einem langen Tag ist Klarheit für unsere Kinder wichtig. Sie erleben so viele spannende Dinge, warum sollten Sie also. Abschied nehmen vom Tag und die Augen zu machen? Einfach nur weil sie es brauchen? Schwer uu verstehen für die Kleinen. Deshalb sollte der Übergang schön und klar gestaltet sein.


Hier ein paar Tipps für Einschlafrituale:


Ruhige Atmosphäre

Wechselt wenn möglich den Ort. In einem Raum mit viel Spielzeug der den ganzen Tag entdeckt wurde fällt es schwer abzuschalten.


Ruhe Stimmen

Während ihr euer Kind bettfertig macht, erzählt ihm leise von den schönen Dingen am Tag (Das hilft euch auch noch mal die positiven Seiten des Tages im Auge zu haben) oder singt ihm etwas vor.


Beruhigende Gerüchte 

Lavendel wirkt beruhigend. Mache einen Tropfen auf ein eines Tuch und lege es an den Wickeltisch (oder wo ihr euch umzieht). Die Verbindung von Übergang und Geruch  tut eurem Kind sicher gut.


Gute Nacht Geschichte 

So lang euer Kind noch nicht in der Autonomiephase steckt, entscheidet ob ihr eurem Kind noch etwas vorlesen wollt oder etwas vorsingt oder eine Spieluhr laufen lässt oder oder oder. Das Ritual sollte zu euch passen und euch beruhigen. 


Nichts hilft und euer Kind findet trotzdem nicht in den Schlaf?