Schlafberatung

Baby auf Arm der Mutter, Baby will nicht schlafen, wacht ständig auf und weint, Schlafberatung bei Elbfamilienglück

 

"Hilfe! Mein Baby schläft schlecht und wacht ständig auf

 

"Unser Sohn schläft nur an der Brust ein und schreit beim aufwachen."

 

"Mein Baby schläft nur auf mir und lässt sich nicht ablegen." 

 

"Unsere Tochter weint ständig im Schlaf." 

Du erkennst euch wieder?

 

 Jedes Kind kommt auf einem anderen Weg auf die Welt. Jedes Kind sieht anders aus, hat andere Charakterzüge und schläft auch anders. Manche Babys kommen als gute Schläfer zur Welt und bleiben es auch. Andere finden entweder von Anfang an oder oft nach 6 bis 8 Wochen schlechter in den Schlaf. Bei vielen reguliert sich dies auch von allein nach einiger Zeit und sie lernen immer besser, allein in den Schlaf zu finden. Es gibt aber auch Kinder, die brauchen mehr Unterstützung dabei, diese Fähigkeit zu erlernen. 

 

Ich möchte hier schon klar sagen, dass ich mich von Methoden wie "Ferbern" und "die Kinder sich allein in den Schlaf schreien zu lassen" klar distanziere! Diese Methoden können negative Auswirkungen auf das Bindungsverhalten haben und widersprechen meiner Überzeugung von einem bedürfnisorientierten Miteinander. 

 

Jede Mutter und jeder Vater treffen unterschiedliche Entscheidungen, ihre Kinder in den Schlaf zu begleiten, die einen stillen, die anderen tragen, manche schieben Kinderwagen oder hüpfen auf Pezzibällen. Jeder Weg ist individuell und, so lange es sich für alle gut anfühlt, vollkommen akzeptabel. 

 

Verbessert sich das Schlafverhalten auch nach Monaten nicht, kommen Eltern irgendwann an ihre Grenzen. 

 

Du fühlst dich müde und ausgelaugt? 
Dein Rücken tut weh vom vielen Tragen? 
Deine Brust und dein Rücken schmerzen vom vielen Stillen nachts? 
Du möchtest endlich die anstrengenden Einschlafhilfen reduzieren? 
Du möchtest wissen, wie und wann dein Baby endlich durchschlafen kann? 
 
 
Es ist vollkommen verständlich, dass du als Mama oder du als Papa irgendwann eine Veränderung wünschst. 
Gemeinsam verbessern wir das Schlafverhalten deines Kindes! Häufiges Aufwachen in der Nacht ist eine Gewohnheit, die sich liebevoll verändern lässt! Erlernte Einschlafrituale wie Tragen, Stillen, Wippen o.ä. können durch bedürfnisorientierte Alternativen ersetzt werden. 
Marei Theunert, Systemische Therapeutin
Marei Theunert, Systemische Therapeutin

Du bekommst

▪️Individuelle Beratung, online, am Telefon und bei dir zu Hause

 

▪️Einfühlsame und kompetente 1:1 Gespräche, um über eure persönlichen Wünsche und Sorgen zu sprechen


▪️Einen für euch erstellten Schlafplan mit konkreten Handlungs- und Veränderungensschritten         

 

▪️Bedürfnisorientierte und liebevolle Begleitung eurer Kinder in der Veränderungsphase

 

▪️Persönliche Begleitung via Messenger bei Schwierigkeiten während der Schlafveränderung 


▪️Anleitung für Entspannungsmethoden bei Bedarf 

 

▪️Flexible Termine, auch am Abend oder am Wochenende    


▪️Nachhaltige Ergebnisse 

 

Noch unsicher? 

 

Nimm' Teil an meinem Kurs zum Thema Babyschlaf. 

Hier bekommst du erste Informationen und kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen!

Das erzählen Mamas, denen es ähnlich ging wie dir:


"Ich habe entschieden glücklich zu sein, 

weil es meiner Gesundheit bekommt." 

(Voltaire)